KOMM!pass Demenz – EA Schulung

abschluss_kommpass_demenz_schulung_bodenheim_thieme-jagerEs fehlen: Frau Hoppe und Herr Ulrich • Foto per Selbstauslöser: Thieme-Jäger

Erfolgreicher Abschluss der Ehrenamtsschulung

Nelly Schönhofer vom Pflegestützpunkt der VGBodenheim, Heidesheim und Budenheim, Reiner Wissel vom Kompetenzzentrum der Seniorenresidenz Nieder-Olm und Kerstin Thieme-Jäger vom SoNAh-Seniorennetzwerk Bodenheim haben in einer erfolgreichen Kooperation eine neue Schulungsrunde für die allgemeine Betreuung und Begleitung für Menschen mit Demenz durchgeführt.

Frau Biertz-Comte, Frau Hoppe und Frau Stirnberg sind die ersten drei Teilnehmerinnen, die sogar schon den praktischen Teil ihrer Schulung erfolgreich erbracht haben und haben damit ihr Zertifikat erhalten.

Was ist eigentlich Demenz? Wie kann ich bei meinen Besuchen sinnvoll Kompetenzen erhalten und aktivieren? Wie gehe ich mit herausforderndem Verhalten um? Wie verhalte ich mich den Angehörigen gegenüber? Was sind Pflegestützpunkte und was ist das SoNAH-Netzwerk und wie unterstützen sie?

Die Veranstalter freuen sich, dass auch die anderen Teilnehmerinnen, die demnächst ehrenamtlich tätig werden möchten, sich schon um Hospitationsplätze bemüht haben. So werden demnächst unter anderem z.B. in der Tagebetreuung „Café VergissMeinNicht oder in den Wohngruppen des Caritas-Zentrums oder über das SoNAH-Netzwerk in Bodenheim die neu qualifizierten Ehrenamtlichen eingesetzt werden und ihre neuen Kenntnisse praktisch anwenden können.

Damit auch demenziell erkrankte Menschen weiter am (kulturellen und öffentlichen) Leben teilhaben können und die Angehörigen Entlastung bekommen. „Ein Gewinn für alle!“, sind sich alle einig. Ein Baustein für die Zukunft.

Advertisements

„Erntezeit ist Lesezeit!“

weinlese_erzaehllcafe

„Verzählsches im Viertel“ – Älter werden bedeutet, dass das „weißt Du noch?“ wichtiger wird. Was war und wie es war! Das Erleben, Austauschen und sich Kennenlernen stehen im Mittelpunkt.
Herbst kennen wir alle – aber Ernte und vor allem die Weinlese sind in einer Weinregion ganz besondere Erlebnisse. Bilder lösen Erinnerungen aus. Gedicht und Lieder lösen Assoziationen aus. Das Erzählcafé im Caritas-Zentrum heißt neu Zugezogene in Bodenheim willkommen. Es eröffnet Begegnungen, z.B. zwischen Jung und Alt, Erinnerungsräume zwischen Gestern und Morgen und es macht einfach Spaß. Mit allen Sinnen, kurzweilig und unterhaltend – Und für wen das: „Dabei sein ist alles- Gefühl“ zählt, die oder der ist sowieso richtig! (Infos: siehe Plakat).
Dieses Mal mit den Kindern der Kita Wühlmäuse, Frau Bingenheimer, Frau Thieme-Jäger, Frau Alles und …. Ihnen?