Adventscafé – Komm & Tausch – Buch und mehr

– ein Nachmittag mit allen Sinnen

Beim Klick hier auf den roten Link:
16_12_13_komm_und_tausch_adventscafe
sehen Sie den Bericht mit den Bildern.

Advertisements

Info-Abend zur neuen Tagespflege

Tagespflege „VergissMeinNicht“ im Caritas-Zentrum St. Alban vorgestellt

„Wie schön – so ein leuchtendes Grün!“ – „Eindrucksvoll, das ist ja ganz toll geworden!“ – So und ähnlich waren die ersten Reaktionen auf die jüngsten Umbaumaßnahmen Am Reichsritterstift in Bodenheim.

Die Sozialstation und die Beraterin des Caritasverbandes Mainz, Frau Hommel, hatten einen hohen Takt angeschlagen um bis zum 29. November so weit zu kommen. Trotz den neuen Bodens, des Einbaus einer neuen Küche, des Ruheraums, des Pflegebades und vieler weiterer Details für die neue Tagespflege.

Fast 40 Personen hatten sich eingefunden und auch Ortsbürgermeister Becker-Theilig und Herr Pfarrer Kollar von der katholische Gemeinde hatten es trotz ihres engen Zeitplanes geschafft, zu kommen. Ebenso begrüßt wurden Frau Poßmann von der Kreisverwaltung Mainz-Bingen und Herr Schäfer vom DiCV Mainz.

„So lange als möglich Zuhause wohnen bleiben“ ist eines der Ergebnisse der Umfrage der VG, wie Menschen im Alter leben möchten und die einfließen in die Auswertung der Sozialraumanalyse des SoNAH-Seniorennetzwerkes, denn geplant wird nicht nur für, sondern mit den Menschen der Ortsgemeinde und der VG.

Schon in der Begrüßung stellte Caritasdirektor Stefan Hohmann eindeutig klar, dass mit der geplanten Eröffnung der Tagespflege eine wichtige regionale Lücke geschlossen werden könnte.

Auch Herr Mottl vom hiesigen Pflegestützpunkt unterstützt dies schon lange und hat die neue Tagespflege deshalb tatkräftig mit auf den Weg gebracht: erste Wahl ist immer ambulant vor stationär. Um diesen Wünschen Rechnung zu tragen und da die Zahlen der Hochaltrigen steigen, stellt sich die Caritas als Träger für die Zukunft auf.

Vor der Möglichkeit zur Besichtigung der Räume führten Frau Hessel und Frau Steckmann in das Konzept der Tagespflege ein. Ein begeistertes Team freut sich mit ihnen auf den Start und auf ihre neue Aufgabe.

Infobox: Tagespflege •  Möchten Sie weitere Informationen? Kontakt?
tagespflegeinfo_bodenheim klicken Sie auf den link für mehr

Nun heißt es letzte Vorbereitungen zu einem guten Ende bringen, die Abnahme abzuwarten und mit den Angehörigen und Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Die bisherige Tagesbetreuung wird dann hoffentlich schnellstmöglich in die neue ausgebaute Tagespflege übergehen können.

Durch das ab 1.1.2017 gültige neue Pflegestärkungsgesetz richten sich die beiden Kollegen des Pflegestützpunkt im Caritas-Zentrum St. Alban auf einen erhöhten Informationabedarf ein. Beratung rund um das Thema Pflege auch mit Hausbesuchen helfen im Finanzierungsdschungel. Kontakt: siehe Infofbox oben.