Neues im Altenpflegebereich

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informiert:
Wir brauchen Nachwuchs – keine Frage. Und es wird daran gearbeitet, die Ausbildung attraktiver zu machen. Informationen bei Klick auf den Link.
Neue Infos zur Altenpflegeausbildung

Advertisements

Freuen & Schmausen – Jung trifft Alt

Schon Tage zuvor machte sich unter den Teilnehmern aus den WGs und den Seniorenwohnungen die Freude auf das 5. „Freuen und Schmausen“ breit.

„Ich bin froh, dass ich jetzt morgens länger liegen bleiben kann, aber auf das Wiedersehen mit den Kindern freue ich mich sehr, da stehe ich gerne früher auf!“ –

Die Seniorinnen und der Senior vom Reichsritterstift freuten sich über den gemeinsamen Singkreis, amüsierten sich köstlich mit den Kleinen über das Mitmachlied mit der „Schlange“ und trugen sogar mit eigenen Fingerspielen zum Programm bei. Auch beim gemeinsamen Schnippeln kommt man sich automatisch näher. Rebecca Koss vom Netzwerk Leben und Frau Thieme-Jäger vom Sonah-Seniorennetzwerk Bodenheim beobachten, wie ihre Idee Früchte trägt und erleben die behutsame Annäherung, die ganz in ihrem Sinne ist.

 

Da kommt es zum Wiedersehen und sogar schon den ersten gemeinsamen Erinnerungen. „Jung und Alt“ begegnen sich hier beim Spielen, Singen und Schnippseln zum „Freuen und Schmausen“.

Der Aufwand lohnt sich – denn bei dieser Reihe sind alle Gewinner. Die Ruhe der Älteren wirkt auf die Kleinen, die Mütter und Väter ermöglichen gerne diese Begegnung, und so kommt es schon zu der ein oder anderen vorsichtigen Annäherung. Auch das Tischgebet beim gemeinsamen Mittagessen überbrückt die Generationen. Schön, dass dieses Mal auch Männer mit von der Partie waren. Vater und Sohn und ein italienischer WG Bewohner aus dem Caritas-Zentrum fühlten sich wohl so mittendrin.

Herzlichen Dank auf diesem Weg an die evangelische Gemeinde in Bodenheim für den schönen Raum.

Rosis Leseecke

Eine neue Reihe startet: ganz individuelle Tipps für besondere Bücher, (nicht nur) für Senioren, auf der SONAH Plattform.

JULI-Büchertipps
Autor: Groen, Hendrik 

Buch 1: Eierlikörtage 

Groen ist 83 Jahre alt und schreibt Tagebuch über sein Leben in einem holländischen Altenheim. Es haben sich mehrere Leute zusammengetan um den langweiligen Alltag zu umgehen. Sie unternehmen mehrere Ausflüge im Monat und haben großen Spaß dabei. Leider hat das Schicksal mit einigen es nicht so gut gemeint.

Es ist ein Herz erwärmendes, witziges, humorvolles Buch zum Lachen und auch zum Weinen und nimmt vielleicht einem die Angst vorm Altenheim,das so manches noch zu bieten hat .

Buch 2: Tanztee

Auch sein 2.Buch handelt wieder von neuen Geschichten aus dem Altenheim..
Es ist auch wieder witzig, aber mir gefällt das erste Buch besser. Man kann aber auch das 2. gut lesen.

Bis bald, viele Grüße von Rosi

_______________________________

SONAH-Info:
Eierlikörtage
Verlag: Piper
gebunden: 22 €
ISBN-13: 978-3492058087
Taschenbuch: 11 €
ISBN-13: 978-3492311915

Tanztee:
Verlag: Piper
gebunden: 22 €
ISBN-13: 978-3492058278

Und da wir ja am Rhein und nicht am Amazonas wohnen, kaufen Sie in Ihrer Buchhandlung vor Ort, damit Sie auch Morgen noch schmökern und blättern gehen können.

Galli-Theater im Dolles

Ein Netzwerk ist immer für alle und daher gebe ich diese Info auf Wunsch des GALLI Theaters sehr gerne weiter. Viel Spaß dort!

Liebe Freunde des Galli Theaters,   Inline-Bild 1

 
das Galli Theater kommt nach Mainz!

Ab sofort ist das Galli Theater mit seinen Inszenierungen auch in Mainz zu finden! Im Kulturkeller des Bürgerhauses Dolles in Bodenheim findet folgendes Theaterhighlight statt:

Mann, stress mich nich´!

Brandneue Einblicke in eine sehr lebendige Frauen WG
Sa 15. Jul / 20:00 h

Eine Komödie von Johannes Galli:
Heiter und erfrischend!

Eintritt: € 18,-
Ermäßigt für Schüler & Studenten € 12,-
Gruppenrabatt: Ab 5 Personen zahlen Sie pro Person € 10,- !

Dynamisch, flexibel und sexy sein … das ist das Ziel der Wohngemeinschaft Frauenpower. Bei Jutta, Jenny und Trixie herrscht super Stimmung, denn alle haben ein Date! Doch plötzlich fangen die Männer an zu stressen: Hubert ist verheiratet, Raphael muss mit seiner Mutter zum Beach-Volleyball-Turnier und Carlos hat eine andere – oder zwei… Doch die drei geben nicht auf. Kurzerhand beschließen sie, ihre Partner so zu spielen, wie sie sein sollten, um den anderen besser zu verstehen.

mit Viviane Hanna, Heidi Hinrichs, Laura Carolina

Weitere Infos finden Sie unter www.galli-mainz.de!
Anmeldung & Kartenreservierung bitte an 
mainz@galli.de  oder unter 0177 62 80814.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße,
Anna Hinrichs
Galli Theater Mainz

Jung trifft Alt – Freuen & Schmausen

Folie 1

Ein gleichermaßen unterhaltsamer wie „leckerer“ Vormittag, bei dem es  um weit mehr als das Zubereiten einer gemeinsamen Mahlzeit geht.

Schon beim Stuhlkreis erleben die Seniorinnen eine bunte Mischung aus neuen und alten Sing- und Bewegungsspielen, das die Kinder aus dem Elterncafé bereits kennen und werden direkt einbezogen.

Über das gemeinsame „Schnippeln“ kommen die Generationen automatisch ins Gespräch und das bunte Treiben ist eine willkommene Abwechslung und Jede(r), die oder der sich angesprochen fühlt, ist herzlich eingeladen.